Pearce macht Parker zum England-Kapitän

SID
Mittwoch, 29.02.2012 | 12:43 Uhr
Scott Parkerw wechselte 2011 von West Ham United zu Tottenham Hotspur
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Englands Interims-Nationaltrainer Stuart Pearce hat Mittelfeldspieler Scott Parker vom Premier-League-Dritten Tottenham Hotspur zum Kapitän im Testspiel gegen die Niederlande ernannt.

Die Position war vakant, da John Terry vom FC Chelsea vom Verband wegen Rassismus-Vorwürfen abgesetzt wurde und Führungsspieler wie Wayne Rooney, Frank Lampard oder Rio Ferdinand in der Partie am Mittwochabend in London fehlen.

Der 31-jährige Parker absolvierte bisher erst zehn Länderspiele, wurde aber gerade in einer Online-Umfrage der FA von den Fans zu Englands Spieler des Jahres 2011 gewählt.

Scott Parker im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung