19 Uhr: An wen geht der Ballon d'Or?

SID
Montag, 09.01.2012 | 13:23 Uhr
Lionel Messi (r.) wurde schon 2009 und 2010 mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Die besten Fußballer der Welt werden am heutigen Montag in Zürich von 19 Uhr an mit dem "Goldenen Ball" des Weltverbandes FIFA geehrt. Lionel Messi, Cristiano Ronaldo oder Xavi - das sind die Nominierten für den Ballon d'Or.

Messi geht als Favorit in die Wahl. Schon in den vergangenen beiden Jahren wurde der quirlige Offensivspieler des FC Barcelona zum besten Fußballers des Planeten gekürt. Im Falle eines erneuten Gewinns wäre der 24-Jährige der erste Profi, der den Titel zum dritten Mal in Folge holt.

Zur zweiten Ausgabe der Fußball-Gala "Ballon d'Or" reist die Creme de la Creme der Szene in die Schweiz. Neben den weltbesten Spielern erhalten auch zwei besonders erfolgreiche Trainer sowie der Schütze des schönsten Tores des Jahres 2011 eine goldene Auszeichnung.

Die FIFA vergibt die Auszeichnung des Weltfußballers seit 1991. Damals wurde mit Lothar Matthäus der bisher erste und einzige Deutsche ausgezeichnet.

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung