Fussball

Elfenbeinküste mit Topstars zum Afrika Cup

SID
Didier Drogba hat in 75 Länderspielen für die Elfenbeinküste 50 Mal getroffen
© Getty

Francois Zahoui kann beim Afrika Cup aus dem Vollen schöpfen. Der Trainer der Elfenbeinküste hat seinen 23-köpfigen Nationalmannschaftskader für die bevorstehende Fußball-Afrikameisterschaft 2012 in Gabun und Äquatorialguinea (21. Januar - 12. Februar) nominiert. Darunter befinden sich mit Didier Drogba und den Brüdern Yaya und Kolo Toure namhafte Legionäre aus der Premier League.

Die Elfenbeinküste trifft in der Vorrundengruppe B auf die Nationalmannschaften aus Burkina Faso, Angola und dem Sudan. Die Afrika-Meisterschaft wird am 21. Januar mit dem Spiel des Gastgebers Äquatorialguinea gegen Libyen eröffnet.

Die Mannschaft von der Elfenbeinküste, Afrikameister von 1992, startet am 22. Januar gegen den Außenseiter aus dem Sudan in das Kontinentalturnier.

Didier Drogba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung