Didier Drogba und Toure-Brüder im Aufgebot

Elfenbeinküste mit Topstars zum Afrika Cup

SID
Mittwoch, 11.01.2012 | 13:35 Uhr
Didier Drogba hat in 75 Länderspielen für die Elfenbeinküste 50 Mal getroffen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Francois Zahoui kann beim Afrika Cup aus dem Vollen schöpfen. Der Trainer der Elfenbeinküste hat seinen 23-köpfigen Nationalmannschaftskader für die bevorstehende Fußball-Afrikameisterschaft 2012 in Gabun und Äquatorialguinea (21. Januar - 12. Februar) nominiert. Darunter befinden sich mit Didier Drogba und den Brüdern Yaya und Kolo Toure namhafte Legionäre aus der Premier League.

Die Elfenbeinküste trifft in der Vorrundengruppe B auf die Nationalmannschaften aus Burkina Faso, Angola und dem Sudan. Die Afrika-Meisterschaft wird am 21. Januar mit dem Spiel des Gastgebers Äquatorialguinea gegen Libyen eröffnet.

Die Mannschaft von der Elfenbeinküste, Afrikameister von 1992, startet am 22. Januar gegen den Außenseiter aus dem Sudan in das Kontinentalturnier.

Didier Drogba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung