News und Gerüchte

Robin van Persie: Liebesbekenntnis zu London

Von SPOX
Sonntag, 01.01.2012 | 15:17 Uhr
Arsenal-Torjäger Robin van Persie fühlt sich in London pudelwohl
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Robin van Persie lobt das Leben in London in den höchsten Tönen - Arsenal werden die Worte des Torjägers freuen. Reals Angel Di Maria verletzt sich im letzten Training des Jahres 2011, Mario Balotelli verrät, dass ihn Inter sofort zurückholen würde und Real Saragossa hat einen neuen Trainer. Außerdem: Arsenal leiht Emmanuel Frimpong aus und Chelsea verabschiedet Nicolas Anelka.

RvP liebt London: Robin van Persie hat mit seinem 35. Tor im Jahr 2011 Arsenals 1:0-Sieg gegen QPR fix gemacht. Der Niederländer ist die Offensiv-Lebensversicherung der Gunners - kein Wunder, dass ihn der Klub auch über 2013 hinaus in London behalten will. Da läuft sein Vertrag aus und bisher hat er sich noch nicht klar zu seiner Zukunft geäußert. Jetzt verriet van Persie aber "Skysports", wie wohl er sich mit seiner Familie in London fühlt. "Wir lieben das Leben in London, ich sehe meine Kinder sehr gerne hier aufwachsen. Sie sind mittlerweile mehr englisch als niederländisch, sie haben die englische Kultur und Werte aufgesaugt." Das werden die Arsenal-Verantwortlichen gerne hören.

Pech für Di Maria: Reals Angel Di Maria hat sich im letzten Training des Jahres 2011 eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zugezogen. Das gaben die Königlichen auf ihrer Homepage bekannt. Wie lange der Argentinier ausfallen wird, ist noch unklar - sein Einsatz im Pokalspiel gegen Malaga am Dienstag ist aber stark gefährdet.

Inter hat Sehnsucht nach Balotelli: Mario Balotelli hat der "Daily Mail" verraten, dass ihn Inter-Präsident Massimo Moratti "sofort zurückholen würde. Ich danke ihm dafür, möchte ManCity jetzt aber nicht verlassen." Balotelli bestätigte auch, dass er sowohl mit Inter als auch mit Milan in Kontakt stand - stellte aber erneut klar: "Ich mache mir momentan keine Gedanken über eine Rückkehr nach Italien."

Chelsea verabschiedet Anelka: Jetzt ist es auch von Blues-Seite offiziell: Nicolas Anelka verlässt Chelsea und wechselt nach China zu Shanghai Shenhua. Das gaben die Blues auf ihrer Homepage bekannt. Chelsea bedankte sich in der Mitteilung beim Franzosen, der im Januar 2008 an die Stamford Bridge gekommen war und in 184 Spielen für die Blues 59 Tore erzielt hatte.

Arsenal leiht Frimpong aus: Und noch ein Spieler verlässt London - allerdings nicht so weit weg wie Anelka und auch nur auf Leihbasis. Emmanuel Frimpong wird von Arsenal bis zum Saisonende an die Wolverhampton Wanderers ausgeliehen. Der 19-Jährige der bereits seit seinem elften Lebensjahr für die Gunners spielt, kam in dieser Saison auf 14 Einsätze für das Team von Arsene Wenger und soll beim Tabellen-16. regelmäßig Spielpraxis sammeln, um seine "Entwicklung fortzusetzen", wie es auf der Gunners-Homepage heißt.

Neuer Coach für Saragossa: Real Saragossa hat Manuel Jimenez als neuen Trainer vorgestellt. Der 47-Jährige unterschrieb laut Vereins-Homepage einen Vertrag bis Saisonende. Jimenez hatte zuletzt AEK Athen trainiert, dort aber Anfang Oktober seinen Vertrag einvernehmlich aufgelöst. Jimenez tritt damit die Nachfolge von Javier Aguirre an, der am Freitag entlassen worden war. Saragossa ist momentan Tabellenletzter in der Primera Division.

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung