Unregelmäßigkeiten bei der Lizenzerteilung

Vier Punkte Abzug für Xamax Neuchatel

SID
Mittwoch, 14.12.2011 | 21:22 Uhr
Das Team von Keeper Jean-Francois Bedenik muss einen vier Punkte Abzug verkraften
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Die Schweizer Fußball-Liga (SFL) hat den Traditionsklub Xamax Neuchatel wegen Unregelmäßigkeiten bei der Lizenzerteilung mit einem Abzug von vier Punkten bestraft.

Das teilte die SFL am Mittwoch mit. Zuvor hatte die Disziplinarkommission festgestellt, dass der Tabellenfünfte der Super League, der durch die Maßnahme auf Rang sieben zurückfällt, keine Bestätigungen zur Begleichung von Sozialversicherungsbeiträgen für August eingereicht hat.

Auch für September habe es keine offizielle Dokumentation der Zahlungen gegeben. Bereits im November war Xamax wegen Unregelmäßigkeiten beim Kauf des Klubs durch den tscheschenischen Geschäftsmann Bulat Tschagajew zu einer Geldstrafe von 20.000 Schweizer Franken (16.400 Euro) verurteilt worden.

Xamax Neuchatel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung