Fussball

Kuranyi auf St. Petersburgs Fersen

SID
Dynamo Moskau feierte gegen Kuban Krasnodar einen gelungenen Playoff-Auftakt
© Getty

Der deutsche Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi und sein Klub Dynamo Moskau sind zum Auftakt der Meister-Playoffs in Russland die großen Gewinner gewesen.

Zwar blieb Kuranyi bei Dynamos 2:1-Sieg gegen Kuban ohne Treffer, doch verkürzte Moskau durch den Sieg seinen Rückstand auf den zum dritten Mal in Folge sieglos gebliebenen Spitzenreiter Zenit St. Petersburg auf nur noch vier Punkte.

Igor Semschow und Alexander Kokorin erzielten die Tore für das Team von Kuranyi und Zvjezdan Misimovic.

Der Rückstand auf den Tabellenzweiten ZSKA Moskau schmolz sogar auf einen Punkt zusammen. Dynamos Stadtrivale verlor sein Heimspiel gegen Rubin Kasan mit 1:2.

Die russische Premier Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung