Eto'o wird von Anschi gebremst

Keine Aushilfe bei Ex-Klub Inter

SID
Freitag, 14.10.2011 | 11:38 Uhr
Samuel Eto'o im Inter-Trikot? Es wird ein Bild der Vergangenheit bleiben
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Der russische Millionen-Klub Anschi Machatschkala erlaubt seinem Stürmerstar Samuel Eto'o keine zeitlich befristete Rückkehr zu dessen Ex-Verein Inter Mailand.

Der 30 Jahre alte Angreifer aus Kamerun muss den Russen auch in der Winterpause zur Verfügung stehen und darf nicht wie gewünscht beim schwach in die Saison gestarteten italienischen Ex-Meister aushelfen.

"Eto'os Plan ist undurchführbar. Während der Winterpause wird der Spieler mit all seinem Einsatz für den Rest der Saison trainieren", sagte Anschi-Sprecher German Christiakow.

"Seltsame Idee"

Eto'o hatte mit dem Inter-Präsidenten Massimo Moratti über seinen Vorschlag diskutiert, in der Winterpause auszuhelfen. Selbst Moratti hatte dies als "seltsame Idee" bezeichnet.

Eto'o war im Sommer für eine Ablösesumme von 27 Millionen Euro von Inter zum neureichen Klub Machatschkala in die russischen Teilrepublik Dagestan gewechselt.

Der Angreifer, der früher auch schon beim FC Barcelona gespielt hatte, bezieht dort ein Jahresgehalt von 20 Millionen Euro.

Ohne Eto'o hat Inter in den ersten fünf Spielen der neuen Saison nur vier Punkte geholt und belegt derzeit trotz des Trainerwechsels von Gian Piero Gasperini zu Claudio Ranieri nur Rang 17 in der Serie A.

Samuel Eto'o im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung