Michel tritt als Trainer Äquatorial-Guineas zurück

SID
Donnerstag, 20.10.2011 | 21:48 Uhr
Der ehemalige französische Nationaltrainer Henri Michel ist in Äquatorial-Guinea zurück getreten
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Henri Michel ist nicht länger Nationaltrainer Äquatorial-Guineas. Das gab der Verband auf seiner Website bekannt.

Der Franzose Henri Michel ist als Trainer der Nationalmannschaft Äquatorial-Guineas zurückgetreten. Die Entscheidung wurde auf der Internetseite des Verbandes am Donnerstag bekannt gegeben.

Gründe für den Rückzug des ehemaligen Trainers der französischen Nationalmannschaft wurden nicht genannt. Äquatorial-Guinea richtet neben Gabun im Januar 2012 den Afrika-Cup aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung