Fünf Mexikaner positiv auf Clenbuterol getestet

SID
Freitag, 10.06.2011 | 13:40 Uhr
Fünf Teamkameraden von Javier "Chicharito" Hernandez wurden positiv auf Clenbuterol getestet
© Getty
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Positive Dopingproben von fünf mexikanischen Fußball-Nationalspieler haben den Gold-Cup in den USA überschattet. Torhüter Guillermo Ochoa, die Verteidiger Francisco Rodriguez und Edgar Duenas sowie die Mittelfeldspieler Antonio Naelson "Sinha" und Christian Bermudez, die positiv auf das Kälbermastmittel Clenbuterol getestet worden waren, wurden vom Turnier ausgeschlossen.

Die Tests waren bereits am 21. Mai durchgeführt worden, die Ergebnisse wurden aber erst am Donnerstag bekannt gegeben. Die Spieler, so der Teammanager Hector Gonzalez, sollen in Mexiko verseuchtes Fleisch gegessen haben. Am Donnerstag wurden im Beisein eines Notars eingefrorene Fleischproben aus dem Restaurant genommen. Auch mit dem Lieferanten wurde gesprochen.

"In diesem Fall gibt es keine Fahrlässigkeit, es besteht keine Absicht, es ist ein Unfall. Niemand hat ein Verbrechen begangen", sagte Decio de María, Generalsekretär des mexikanischen Verbandes. Dennoch komme für die Einnahme der stimulierenden Substanz eine Sperre von bis zu zwei Jahren infrage. Am Freitag sollten sich die Spieler in Los Angeles einer weiteren Dopingkontrolle unterziehen.

Kontaminiertes Fleisch schuld?

In Deutschland hatte bereits Anfang April die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) ihre Warnung für Clenbuterol-belastete Nahrungsmittel von China auf Mexiko ausgeweitet und zu höchster Sensibilität bei der Ernährung geraten.

Trotz der Unruhe gewannen die Mexikaner ihr zweites Spiel auch ohne das Quintett mit 5:0 (1:0) gegen Kuba. Javier "Chicharito" Hernandez, der bereits im Auftaktspiel beim 5:0 gegen El Salvador drei Tore erzielt hatte, traf wie Giovani dos Santos doppelt. Den fünften Treffer markierte Aldo de Nigris. Im zweiten Spiel der Gruppe A kam Costa Rica nicht über ein 1:1 (0:1) gegen El Salvador hinaus.

Weil die Ergebnisse der Dopingtests zum Zeitpunkt des ersten Spiels noch nicht bekannt gewesen seien, drohe den Mexikaner kein Punktabzug, erklärte Gonzalez mit. Über die angefragte Nachnominierung von fünf Spielern wollte der nord- und mittelamerikanische Verand CONCACAF am Freitag entscheiden, so Generalsekretär Chuck Blazer.

Internationaler Fußball bei SPOX

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung