Tödlicher Unfall: Costa Rica trauert um Marshall

SID
Freitag, 24.06.2011 | 12:47 Uhr
Dennis Marshall verstarb am Donnerstag bei einem Autounfall
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Costa Rica trauert um seinen Nationalspieler Dennis Marshall. Der Verteidiger vom dänischen Erstligisten Aalborg BK kam bei einem Autounfall am Donnerstag ums Leben.

Costa Rica trauert um seinen Fußball-Nationalspieler Dennis Marshall. Der Verteidiger vom dänischen Erstligisten Aalborg BK kam bei einem Autounfall am Donnerstag ums Leben. Der 25-Jährige soll auf einer Autobahn in der Nähe von Costa Ricas Hauptstadt San Jose bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über seiner Wagen verloren haben und frontal in einen LKW gerast sein. Seine Lebensgefährtin Marilyn Castro erlitt bei dem Unfall ebenfalls tödliche Verletzungen.

Der 19-malige Nationalspieler Marshall hatte fünf Tage zuvor beim Gold-Cup in den USA gegen Honduras noch sein erstes Länderspieltor für Costa Rica geschossen. "Er hatte eine große Zukunft vor sich, wir sind alle geschockt und traurig", sagte Costas Ricas Nationaltrainer Ricardo La Volpe.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung