Orlando Pirates holen sich den Titel

SID
Sonntag, 22.05.2011 | 14:35 Uhr
Die Orlando Pirates feiern den Gewinn der südafrikanischen Meisterschaft
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Spannendes Saisonfinale in Südafrika: Am letzten Spieltag der Profiliga PSL vergab Ajax Kapstadt den schon sicher geglaubten Titel. Neuer Meister sind die Orlando Pirates.

Spannendes Saisonfinale in Südafrika mit überraschendem Ausgang: Am letzten Spieltag der Profifußball-Liga PSL vergab Ajax Kapstadt vor 40.000 Fans im neu gebauten WM-Stadion von Kapstadt den schon sicher geglaubten Titel. Gegen Maritzburg United kam das Team des scheidenden niederländischen Coaches Foppe de Haan nicht über ein 2:2 hinaus.

So konnten die Orlando Pirates aus Soweto, die gegen die vom Deutschen Ernst Middendorp trainierten Golden Arrows mit 2:1 gewannen, dank der besseren Tordifferenz noch an den Kapstädtern vorbeiziehen.

Erstmals in den WM-Stadien

Erstmals in dieser Saison durften die südafrikanischen Profi-Vereine die für die WM gebauten Stadien nutzen. So fanden von den insgesamt 240 PSL-Partien 42 in einer der fünf neu errichteten Arenen statt - ein durchaus noch ausbaufähiger Wert.

Um die Stadionbetreiber bei der Auslastung zu unterstützen, wurden PSL-Spiele sogar bis in die tiefe Provinz nach Polokwane und Nelspruit verlegt. In diesen entlegenen Städten sind nur für jeweils vier Vorrundenbegegnungen der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 zwei neue Stadien gebaut worden.

Internationaler Fußball auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung