35. Pokalsieg für Celtic Glasgow

SID
Samstag, 21.05.2011 | 18:47 Uhr
Charlie Mulgrew (r.) holte mit Celtic Glasgow den schottischen Pokal
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Celtic Glasgow hat sich mit dem 35. Pokalsieg für die verpasste Meisterschaft entschädigt. Im Finale schlugen die Glasgower den FC Motherwell mit 3:0 (1:0).

Der schottische Traditionsklub Celtic Glasgow hat sich mit dem 35. Pokalsieg für die verpasste Meisterschaft entschädigt. Im Finale im Glasgower Hampden Park setzte sich Celtic gegen den FC Motherwell mit 3:0 (1:0) durch und trat die Nachfolge von Vorjahres-Gewinner Dundee United an.

Für die Treffer des Teams von Manager Neil Lennon, das in der Vorwoche im Titelrennen dem Erzrivalen Glasgow Rangers mit nur einem Punkt Rückstand zur Meisterschaft gratulieren musste, sorgten der Südkoreaner Ki Sung-Yueng (32.), ein Eigentor von Stephen Craigan (76.) und Charlie Mulgrew (88.). Für Celtic-Manager Neil Lennon bedeutete der Pokalsieg den ersten Titelgewinn in seiner Trainer-Laufbahn.

Internationaler Fußball auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung