Beckham sucht europäischen Klub

SID
Montag, 20.12.2010 | 21:26 Uhr
lant einen Wechsel zu einem europäischen Klub: David Beckham
© sid
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Einen Wechsel zu einem europäischen Verein hat sich Fußball-Profi David Beckham in den Kopf gesetzt. "Ich will irgendwo hin, wo ich mich fithalten kann", so der 35-Jährige.

David Beckham plant im Laufe des Winters einen Wechsel zu einem europäischen Verein, um sich wieder für die englische Nationalmannschaft empfehlen zu können.

"Ich will irgendwo hin, wo ich mich fithalten und meine Chance wahren kann, wieder für England berufen zu werden", erklärte der 35-Jährige, der seit seiner Achillessehnenverletzung im Vorfeld der WM 2010 nicht mehr im Aufgebot der "Three Lions" stand.

In den letzten beiden Jahren war der Mittelfeldspieler von seinem US-Klub Los Angeles Galaxy an den AC Milan nach Italien ausgeliehen worden. Eine Rückkehr zum Serie-A-Klub schließt Beckham aber aus. "Es wird nicht möglich sein, für einen so kurzen Zeitraum in den Kader zu rutschen", sagte er im Rahmen einer Veranstaltung der BBC in London.

Auch eine Rückkehr nach England scheint ausgeschlossen, es sei denn sein Ex-Klub Manchester United nähme ihn unter Vertrag. "Vielleicht kehre ich eines Tages in die Premier League zurück, aber ich habe immer gesagt, das ich dann nur für Manchester United spielen würde", so Beckham.

Everton will Beckham zurück nach England holen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung