Belgier Saintfiet als Simbabwe-Coach gehandelt

Namibia entlässt Nationaltrainer Saintfiet

SID
Dienstag, 07.09.2010 | 20:17 Uhr
Tlou Segolela (r.) aus Namibia spielt künftig unter einem anderen Nationaltrainer
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Tom Saintfiet muss seinen Posten als Nationalcoach Namibias räumen. Der Belgier galt trotz laufenden Vier-Jahres-Vertrags als Kandidat für den vakanten Trainerposten von Simbabwe.

Der Belgier Tom Saintfiet ist als Trainer der Nationalmannschaft Namibias entlassen worden.

Der 37-Jährige, dessen Team in der Qualifikation zum Afrika Cup am Samstag gegen Gambia 1:3 verloren hatte, war zuletzt trotz eines bis 2012 laufenden Vier-Jahres-Vertrages in Namibia als Kandidat für den vakanten Posten des Auswahlcoaches von Simbabwe im Gespräch gewesen. Dies sei der Grund für die Entlassung gewesen, sagte Saintfiet.

Nigeria: Ex-Verbandschef Lulu angeklagt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung