Bulgarien: Matthäus hakt Berbatow-Comeback ab

SID
Donnerstag, 30.09.2010 | 13:31 Uhr
Dimitar Berbatow wird nicht mehr für sein Land spielen
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Dimitar Berbatow wird definitiv nicht mehr für Bulgarien spielen. Das hat jetzt auch Bulgariens neuer Nationaltrainer Lothar Matthäus endgültig bestätigt.

Bulgariens neuer Nationaltrainer Lothar Matthäus hat ein Comeback des Stürmerstars Dimitar Berbatow von Manchester United abgehakt.

"Ich habe mit ihm einige Gespräche geführt. Aber er ist nicht mehr bereit, für Bulgarien zu spielen. Damit ist das Thema Berbatow erledigt", sagte der deutsche Rekordnationalspieler Matthäus dem "Kicker".

Der frühere Leverkusener Bundesliga-Spieler Berbatow hatte sein letztes 77. und letztes Länderspiel im März bestritten. Mit 48 Treffern ist der 29-Jährige Rekordtorschütze seines Landes.

Matthäus beruft seinen ersten Kader für Bulgarien

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung