Kuranyi besucht Dynamo Moskau

SID
Samstag, 15.05.2010 | 20:19 Uhr
Stiller Beobachter: Kevin Kuranyi
© sid

Der Ex-Schalker Kevin Kuranyi hat sich ein Spiel seines neuen Arbeitgebers Dynamo Moskau angesehen. Der Stürmer sah einen 2:0-Sieg gegen Alania Wladikawkas.

Kevin Kuranyi hat seinem neuen Arbeitgeber besucht und sich gleich ein Liga-Spiel des russischen Erstligisten Dynamo Moskau angesehen.

Der 28-Jährige saß am Samstag beim 2:0 Dynamos gegen Alania Wladikawkas auf der Ehrentribüne und zeigte sich begeistert von der russischen Hauptstadt. "Das ist ein Traum hier", erklärte Kuranyi.

Der 52-malige Nationalpieler kehrt Vizemeister Schalke 04 nach fünf Jahren den Rücken und tritt am 1. Juli bei Moskau seinen Dienst an.

Vertrag bis 2013

Kuranyi unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2013 und soll pro Jahr sechs Millionen Euro netto verdienen. Bis zum 30. Juni steht der Stürmer noch bei den Königsblauen unter Vertrag.

Mit 18 Toren in der abgelaufenen Saison hatte Kuranyi maßgeblich Anteil am sportlichen Erfolg der Schalker, die bis zum vorletzten Spieltag ernsthafter Konkurrent von Meister Bayern München waren.

Für die WM in Südafrika wurde der frühere Stuttgarter aber von Bundestrainer Joachim Löw nicht berücksichtigt.

Kevin Kuranyi im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung