Dienstag, 23.03.2010

International

Drei Spiele Platzsperre für ZSKA Sofia

Bulgariens Vizemeister ZSKA Sofia ist vom Verband mit einer Platzsperre für drei Spiele belegt worden. Hooligans hatten beim Auswärtsspiel in Mezdra für einen Spielabbruch gesorgt.

ZSKA Sofia muss drei Heimspiele vor leeren Rängen austragen
© Getty
ZSKA Sofia muss drei Heimspiele vor leeren Rängen austragen

Der bulgarische Vizemeister ZSKA Sofia muss seine kommenden drei Spiele auf neutralem Grund austragen.

Die bulgarische Fußball-Union BFU reagierte damit auf die Ausschreitungen von ZSKA-Hooligans, die während des Auswärtsspiels des 31-maligen Meisters am vergangenen Sonntag bei Lokomotive Mezdra den Platz gestürmt hatten.

Zudem muss ZSKA 15.000 Euro Strafe zahlen. Die Aktion der etwa 100 Gästefans hatte beim Stand von 1:0 für Mezdra in der 65. Minute zum Abbruch des Spiels geführt.

Alle News und Infos zum Internationalen Fußball

 

Das könnte Sie auch interessieren
Das Vasil-Levski-Stadion: Die Heimat des bulgarischen Rekordmeisters ZSKA Sofia

ZSKA Sofia: Trainer Mladenow warnt vor "Zeitbombe" und Mordgefahr

Dem ZSKA Sofia droht ein Ausschluss aus allen internationalen Wettbewerben

UEFA droht ZSKA Sofia mit Ausschluss

Vor seinem Weggang nach Bulgarien trainierte Pawel Dotschew den SC Paderborn und RW Erfurt

Pawel Dotschew bei ZSKA zurückgetreten


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.