Banfield erstmals argentinischer Meister

SID
Montag, 14.12.2009 | 15:03 Uhr
Da ist das Ding. Trotz einer Niederlage am letzten Spieltag wird Banfield Meister
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Clube Atletico Banfield ist trotz des 0:2 bei den Boca Juniors erstmals Meister Argentiniens. Der Klub aus dem Vorort von Buenos Aires profitierte vom Patzer der Newell's Old Boys. Auch in Paraguay, Peru und Mexiko stehen die Meister fest.

Der Clube Atletico Banfield hat sich erstmals in seiner 113-jährigen Vereinsgeschichte in die Meisterliste des argentinischen Fußballs eingeschrieben. Trotz einer 0:2-Niederlage bei den Boca Juniors aus Buenos Aires gewann der Klub aus dem Hauptstadt-Vorort Lomas de Zamora die Apertura-Meisterschaft vor den zwei Punkten schlechteren Newell's Old Boys aus Rosario, die daheim San Lorenzo mit 0:2 unterlagen.

Während Banfield und Newell's sich für die Copa Libertadores qualifizierten, ist erstmals seit 27 Jahren keiner der sogenannten "Großen Fünf" Argentiniens im Gegenstück zur europäischen Champions League vertreten.

Nach einer desaströsen Meisterschaft fehlen neben San Lorenzo, Independiente und Racing Club auch die Giganten Boca Juniors und River Plate beim kontinentalen Turnier 2010.

Drei weitere Meister in Südamerika

In Süd- und Mittelamerika konnten sich drei weitere Teams über den Meistertitel freuen: Der Club Nacional siegte in Paraguay, Universitario de Deportes in Peru, CF Monterrey in Mexiko.

63 Jahre nach seinem letzten Titelgewinn hat sich der Club Nacional wieder die nationale Meisterschaft in Paraguay gesichert. Dem Team aus der Hauptstadt Asuncion reichte am 22. und letzten Spieltag ein 0:0 gegen Olimpia zum insgesamt siebten Titelgewinn. Der bislang Letzte datiert aus dem Jahr 1946..

Nummer neun für Universitario

Universitario de Deportes ist zum neunten Mal nationaler Meister Perus geworden. In Lima gewann Universitario das Final-Rückspiel gegen Alianza Lima 1:0. Bereits das Hinspiel hatte der neue Titelträger mit 1:0 für sich entschieden.

CF Monterrey hat sich zum dritten Mal den Titel des mexikanischen Meisters gesichert. Nach dem 4:3 im Hinspiel gewann Monterrey auch das Final-Rückspiel gegen Cruz Azul mit 2:1.

Argentiniens Abschlusstableau

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung