Klub-WM in Abu Dhabi

Barcelona will den letzten fehlenden Titel

SID
Dienstag, 15.12.2009 | 11:41 Uhr
Der Einsatz von Lionel Messi (l.) ist wegen einer Knöchelverletzung fraglich
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Man City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Man United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley (Delayed)
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Champions League, Meisterschaft, Pokal, europäischer und spanischer Supercup - der FC Barcelona will sein glorreiches Jahr mit der sechsten Trophäe krönen.

"Um ein großer Verein zu sein, muss man die Klub-WM gewonnen haben", sagte Sportdirektor Txiki Begiristain vor dem Halbfinale in Abu Dhabi am Mittwoch gegen CF Atlante aus Mexiko.

Noch nie in seiner ruhmreichen 110-jährigen Klubgeschichte hat sich der 19-malige spanische Meister zur besten Vereinsmannschaft der Welt gekrönt.

"Eigentlich wollten wir nicht über unseren großen Wunsch sprechen. Aber es ist Realität, dass es der einzige Titel ist, der uns noch fehlt", sagte Begiristain vor dem Duell mit dem Champions-League-Sieger der CONCACAF.

Jeder kenne die Bedeutung des Titels, so der Sportdirektor: "Die Spieler wollen damit ihre Karriere abrunden."

"Der wichtigste Titel"

Auch Kapitän Carlos Puyol hat den Weltpokal fest im Blick. "Wir haben bereits Geschichte geschrieben. Aber wir wollen mehr, darum sind wir hier", sagte Puyol, während Europameister Andres Iniesta anfügte: "Für uns alle ist das der wichtigste Titel, weil wir ihn noch nie gewonnen haben. Das reicht, damit wir alle zu einhundert Prozent motiviert sind."

Trainer Josep Guardiola muss dabei allerdings möglicherweise auf seinen Superstar Lionel Messi verzichten. Der Argentinier laboriert an einer Knöchelverletzung, sein Einsatz ist ungewiss.

Die Terminhatz durch Meisterschaft, Pokal und internationale Wettbewerbe geht auch an den Katalanen nicht spurlos vorüber. "Wir haben zuletzt viele Spiele in Folge gehabt. Da blieb wenig Zeit zur Erholung", sagte Puyol.

Barca bislang souverän

Sportlich liegt Barca aber weiter auf Kurs. Die Primera Division führt Guardiolas Elf nach 15 Spielen ohne Niederlage mit fünf Punkten Vorsprung auf den Erzrivalen Real Madrid an.

In der Champions League zog Barcelona als Sieger der Gruppe F ins Achtelfinale ein und könnte dort Gegner des deutschen Rekordmeisters Bayern München oder des VfB Stuttgart werden.

Erst in der vergangenen Saison war Barcelona im Viertelfinale der Königsklasse Endstation für die Bayern (0:4 und 1:1). Doch zunächst steht für die Spanier die Titeljagd in Abu Dhabi an.

Das erste Halbfinale bestritten am Dienstag Copa-Libertadores-Gewinner Estudiantes de La Plata aus Argentinien und der südkoreanische Vertreter Pohang Steelers.

Der FC Barcelona im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung