Argentinier Archubi positiv getestet

SID
Freitag, 16.10.2009 | 11:00 Uhr
Rodrigo Archubi (l.) spielte 2007 für Olympiakos Piräus auch in der Champions League
© sid

Abwehrspieler Rodrigo Archubi vom argentinischen Top-Klub River Plate Buenos Aires ist wegen einer positiven Dopingkontrolle vorerst suspendiert worden.

Wegen Dopings ist der argentinische Profi Rodrigo Archubi bis auf Weiteres suspendiert worden.

Die Dopingkontrolle bei dem Verteidiger des Renommierklubs River Plate Buenos Aires Ende September nach einem Punktspiel gegen Gimnasia La Plata (2:2) wies Spuren einer verbotenen und vom nationalen Verband AFA nicht genannten Substanz auf.

Archubi muss sich in Kürze vor der Disziplinarkommission der AFA verantworten.

Maradona rastet aus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung