Ungar Bodnar verursacht tödlichen Unfall

SID
Sonntag, 30.08.2009 | 18:29 Uhr
Laszlo Bodnar wechselte zu dieser Saison von Red Bull Salzburg nach Ungarn
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der ungarische Nationalspieler Laszlo Bodnar vom Meister VSC Debrecen hat am Freitag einen Autounfall verursacht, bei dem ein Radfahrer tödliche Verletzungen erlitt.

Dies bestätigte der Klub auf seiner Homepage. Der 30-Jährige befand sich auf dem Weg zu seinen Eltern, als der Unfall passierte.

Nach Polizeiangaben war Bodnar mit 130 km/h statt der erlaubten 90 km/h unterwegs. Der 34 Jahre alte Radfahrer war auf der Stelle tot, der Fußball-Profi erlitt leichte Verletzungen.

Laszlo Bodnar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung