Fussball

Deco und Cruz heiß begehrt

SID
Deco gewann mit Chelsea 1:0 gegen Juventus Turin
© Getty

Deco wirft in der Champions League vielleicht seinen neuen Klub aus dem Rennen. Inters Julio Cruz hat die freie Auswahl und Arsene Wenger will mal wieder ein junges Talent verpflichten. Sein Trainerkollege Alex Ferguson befindet sich derweil im Elfmeterschießen.

Deco nach Italien? Juventus Turin ist nach Berichten der "Sun" an einer Verpflichtung von Chelseas Deco interessiert. Der portugiesische Nationalspieler soll Pavel Nedved ersetzen, der wahrscheinlich seine Karriere beendet.

Der italienische Rekordmeister sei bereit, sechs Millionen Pfund (6,7 Mio Euro) für den portugiesischen Nationalspieler zu investieren. Im Viertelfinale der Champions League stehen sich Juve und die Blues gegenüber.

Cruz hat die freie Auswahl: Der Argentinier Julio Cruz kommt bei Inter Mailand nicht an Ibrahimovic und Adriano vorbei. Der 34-Jährige wird den italienischen Meister im Sommer wohl verlassen.

Kleiner Trost: Der Vertrag läuft aus und mit Neapel, Genua und AS Rom stehen offenbar namhafte italienische Teams für eine Verpflichtung bereit. Aus der Primera Division bekunden FC Sevilla, Espanyol und Valencia Interesse.

Noch ein Talent für Wenger: Arsene Wenger möchte angeblich den 21-jährigen Moussa Dembele von AZ Alkmaar zu Arsenal locken. Für fünf Millionen Pfund (5,6 Mio Euro) soll der belgische Nationalspieler zu den Gunners kommen.

Alkmaar-Coach Louis van Gaal: "Er muss sich noch verbessern, hat aber die Voraussetzungen, um in England oder Spanien zu spielen."

Ferguson und das Karriereende: Sir Alex Ferguson zeigt sich in einem Interview mit der "Sun" nachdenklich. Der United-Manager über seine Karriere: "Ich fahre nun schon so lange mit diesem Zug, dass ich befürchte zusammenzubrechen, wenn ich aussteige."

Jeden Sommer stelle er sich die Frage, ob er weitermachen soll. "Drei Dinge könnten mich dazu bringen aufzuhören. Erstens meine Gesundheit, zweitens, wenn es mir keinen Spaß mehr macht und drittens, wenn ich nicht mehr die Kraft für neue Herausforderungen habe." Er befinde sich im Elfmeterschießen seiner Karriere, so der Schotte.  

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung