Lienen auf Jobsuche

"Zettel-Ewald" in Athen entlassen

SID
Dienstag, 11.11.2008 | 20:16 Uhr
Ewald Lienen muss sich nach einem neuen Arbeitsplatz umschauen
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der langjährige Bundesliga-Trainer Ewald Lienen ist beim griechischen Erstligisten Panionios Athen entlassen worden. Nach neun Spieltagen hat der Klub nur elf Punkte auf dem Konto.

Ewald Lienen ist am Dienstag als Trainer beim griechischen Erstligisten Panionios Athen entlassen worden. Nachfolger des langjährigen Bundesligacoaches wird beim Tabellenneunten, der aus neun Spielen nur elf Punkte holte, Joti Stamatopoulos.

Vor der Saison hatte der Klub in Alvaro Recoba und Fabian Estoyanoff zwei Nationalspieler Uruguays verpflichet, um in der Liga oben mitzuspielen.

Vertrag läuft noch bis 2010

Vor zwei Jahren hatte Ewald Lienen den damaligen Abstiegskandidaten überraschend in den UEFA-Cup geführt und war von der griechischen Spielervereinigung PSAP zum Trainer der Saison 2006/07 gewählt worden.

Wohin geht Lienen als nächstes? Jetzt auch unterwegs immer top-informiert sein!

Lienens Vertrag bei Panionios war im Juli 2007 noch bis 30. Juni 2010 verlängert worden.

Lienen, der in der Bundesliga für Duisburg, Rostock, den 1. FC Köln, Borussia Mönchengladbach und zuletzt Hannover 96 auf der Bank saß, hatte im Juli 2006 beim griechischen Hauptstadtklub angeheuert.

Hier gibt's alle News zum internationalen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung