Standard Lüttich kassiert Heimpleite

SID
Samstag, 01.11.2008 | 15:17 Uhr
Standard Lüttich
© sid
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Standard Lüttich hat nach 19 Monaten wieder ein Heimspiel verloren. Der Gruppengegner des VfB Stuttgart im UEFA-Cup gab sich dem SC Charleroi mit 1:2 geschlagen.

Der belgische Meister Standard Lüttich hat in der Liga die erste Heimniederlage seit 19 Monaten kassiert. Der Gruppengegner des Bundesligisten VfB Stuttgart im UEFA-Cup musste sich vor 30.000 Zuschauern im Dufrasne-Stadion dem SC Charleroi mit 1:2 geschlagen geben.

Den einzigen Treffer für Standard markierte der Franzose Benjamin Nicaise zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Durch die zweite Saisonniederlage haben die Lütticher den Sprung an die Tabellenspitze verpasst.

Der Europacup-Finalist von 1982 ist am 18. Dezember in Stuttgart letzter Gruppengegner der Schwaben.

Der aktuelle Stand in Stuttgarts UEFA-Cup-Gruppe C

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung