Fußballstar Larsson im Unihockey erfolgreich

SID
Montag, 24.11.2008 | 12:53 Uhr
Henrik Larsson hält sich mit Hallenhockey fit
© Getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

Der schwedische Nationalspieler Henrik Larsson hat seine Vielseitigkeit am Wochenende eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Bei seinem Debüt in der halbprofessionellen Unihockey-Superliga führte der 37-Jährige in seiner Heimatstadt den FC Helsingborg nach seiner Einwechslung zu einem 7:6-Sieg gegen Jönköping.

Unihockey ist ein dem Hallenhockey und Eishockey ähnliches Spiel, bei dem auch hinter den Toren gespielt werden kann. Die Sportart wird vor allem in Schweden, Finnland, Tschechien und der Schweiz praktiziert.

Larsson, der unter anderem für den FC Barcelona, Manchester United und Celtic Glasgow spielte, war erst nach einem 1:4-Rückstand seines Klubs unter dem Jubel der rund 2000 Zuschauer aufs Feld geschickt worden.

Trainer lobt Larsson

"Henke hat uns den Siegeswillen zurückgegeben", lobte nach dem Erfolg im Sudden Death Helsinborgs Trainer Mikael Karlberg die Qualitäten des 102-maligen Fußball-Nationalspielers.

Larsson will sich in der spielfreien Zeit noch bis Januar beim "Hallen-Bandy" fit halten, ehe er wieder die Arbeit bei seinem derzeitigen Arbeitgeber, dem Klub Helsingborgs IF, aufnimmt.

Henrik Larsson: Zum Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung