International

Südafrika dementiert Comeback von Parreira

SID
Montag, 18.08.2008 | 13:16 Uhr
Fußball, International, Südafrika, Carlos Alberto Parreira
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Johannesburg - Südafrikas Verband SAFA hat Gerüchte über eine erneute Verpflichtung des im April als Nationaltrainer zurückgetretenen Brasilianers Carlos Parreira dementiert.

Die südafrikanische Sonntagszeitung "Sunday Times" hatte Parreira mit den Worten zitiert: "Wir haben uns im Prinzip bereits darauf geeinigt."

SAFA-Geschäftsführer Raymond Hack betonte jedoch nach Medienberichten, dass es keine derartigen Pläne gebe. "Ich stehe mit Parreira in Kontakt, aber weder ich noch irgendein SAFA-Mitglied hat mit Parreira über eine Rückkehr in irgendeiner Funktion zum Nationalteam verhandelt", sagte Hack.

Parreira war 15 Monate nach seiner Verpflichtung im April von seinem Amt zurückgetreten. Er war von seinem Landsmann Joel Santana abgelöst worden, der Südafrika auf die Heim-WM 2010 vorbereiten soll.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung