Nach Koch-Attacke

Austria mit Stadionverboten

SID
Mittwoch, 27.08.2008 | 15:47 Uhr
fußball, international, oesterreich, koch
© DPA
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Nach der Knallkörper-Attacke auf Rapid-Torwart Georg Koch im Wiener Stadt-Derby fährt Austria Wien einen harten Kurs gegen seine gewaltbereiten Anhänger.

Für das Heimspiel in der UEFA-Cup-Qualifikation gegen den georgischen Fußball-Vizemeister WIT Tiflis am 28. August verhängte der Verein elf Hausverbote.

Zudem stellte der Klub einen Antrag an die österreichische Liga, für diese Personen Stadionverbote auszusprechen.

Weitere Unruhestifter gesucht

"Das ist aber erst eine erste Zwischenbilanz. Die Auswertung geht weiter, wir sind noch nicht fertig", sagte Austria-Vorstandsmitglied Markus Kraetschmer. In den vergangenen Tagen hatte der Verein Fernsehbilder, Pressefotos und Videoüberwachungs-Bilder ausgewertet und intensive Gespräche mit den Fan-Gruppen geführt.

Die elf Unruhestifter, denen Stadionverbote bis zu zwei Jahren drohen, wurden bei verschiedenen Auswärtspartien ausfindig gemacht, nicht nur im vergangenen Rapid-Spiel.

Im Stadtderby war Ex-Bundesliga-Torhüter Koch zusammengebrochen und musste verletzt ausgewechselt werden, nachdem in seiner unmittelbaren Nähe ein Böller explodiert war.

Ergebnisse, Tabelle, Spielplan: Alles zur österreichischen Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung