Hinkel hofft weiter auf Rückkehr in DFB-Elf

SID
Donnerstag, 07.08.2008 | 11:27 Uhr
Hinkel, Andreas
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Live
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Live
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Hamburg - Der ehemalige Stuttgarter Bundesliga-Profi Andreas Hinkel hat die Rückkehr in die deutsche Nationalmannschaft noch nicht abgehakt.

"Klar möchte ich in die Nationalelf", sagte der Abwehrspieler des schottischen Meisters Celtic Glasgow dem Fachmagazin "kicker". "Aber beim Fußball ist es eben nicht wie in der Leichtathletik, wo man eindeutige Zahlen hat, die als Bewertungsgrundlage dienen", meinte der 26-Jährige einschränkend.

Sein 17. und bisher letztes Länderspiel bestritt er im September 2005 im Testspiel gegen die Slowakei in Bratislava (0:2). Hinkel: "Dass ich nicht die größte Lobby habe, weiß ich selber."

Ziel ist die Champions League

Argumente für eine Nominierung möchte er in der an diesem Wochenende beginnenden schottischen Meisterschaft mit seinem Verein liefern, für den er seit seinem Wechsel vom spanischen Erstligisten FC Sevilla im Januar 2008 die Stiefel schnürt.

Das Ziel sei nicht nur der vierte Meistertitel in Serie, sondern auch der Einzug in das Viertelfinale der Champions League. Im wichtigsten europäischen Klub-Wettbewerb war Celtic in den vergangenen beiden Jahren jeweils im Achtelfinale ausgeschieden - "eine große Leistung", findet Hinkel.

Hinkel ist im Celtic Park Publikumsliebling

In der Liga heißt der größte Rivale einmal mehr Glasgow Rangers. "Aber vergangene Saison war schon zu sehen, dass wir spielerisch die stärkere Mannschaft sind", meinte der 26-Jährige mit Blick auf das ewige Duell der Stadtrivalen.

Im Celtic Park ist der Schwabe, der zwischen 2000 und 2006 für den VfB Stuttgart 156 Bundesliga-Spiele bestritt, bereits einer der Publikumslieblinge: "Die schwäbische und die schottische Mentalität sind sich sehr ähnlich - und damit meine ich nicht das Sparen! Beide gelten als ehrliche, fleißige Arbeiter."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung