News und Gerüchte

Benfica holt Reyes

SID
Freitag, 08.08.2008 | 11:04 Uhr
Reyes, Jose, Antonio
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Lissabon - Der 31-malige portugiesische Meister Benfica Lissabon hat sich für die kommende Saison mit dem spanischen Nationalspieler Jose Antonio Reyes (Zum Steckbrief) verstärkt.

Der linke Außenstürmer wurde vorerst für ein Jahr vom spanischen Klub Atletico Madrid mit anschließender Kaufoption ausgeliehen, teilten die Portugiesen mit.

Benfica zahlte 2,65 Millionen Euro für 25 Prozent an den Spielerrechten des 24-Jährigen.

Reyes, der mit Arsenal London und Real Madrid Meistertitel gewann, ist nach Pablo Aimar, Javier Balboa und Carlos Martins bereits der vierte Neuzugang aus der spanischen Primera Division unter Benficas neuem Coach Quique Sanchez Flores.

Eine Bestie für Rom: Nachdem der Wechsel von Adrian Mutu zum AS Rom gescheitert ist, ist nun Julio Baptista (Zum Steckbrief) ein Thema in der ewigen Stadt. Der Brasilianer, der den Spitznamen "la bestia" trägt, ist mit seiner Einsatzzeit bei Real Madrid unzufrieden und würde gerne wechseln.

Der ehemalige Sportdirektor der Königlichen Arrigo Sacchi, der Baptista 2005 von Sevilla nach Madrid holte, rät der Roma zu diesem Transfer: "Julio Baptista könnte der ideale Mann für die Roma sein. Er ist ein physisch starker Spieler mit einem knallharten Schuss. Wenn er die richtige Umgebung findet, kann er der beste Transfer dieses Sommers werden und alle schocken."

Laut italienischer Medien hat die Roma zwölf Millionen Euro geboten. Eine Antwort von Real steht noch aus.

AJ zu Fulham: Die Cottagers haben nach wochenlangem Tauziehen Andy Johnson (Zum Steckbrief) vom FC Everton verpflichtet. Der 27-jährige englische Nationalspieler kostet rund 13 Millionen Euro Ablöse und unterschrieb einen Vertrag bis 2012.

"Ich bin froh, dass der Wechsel nun endgültig perfekt ist und ich mich jetzt ganz auf Fulham konzentrieren kann", so der Stürmer. Johnson stand zwei Jahre bei Everton unter Vertrag und erzielte in seiner bisherigen Premier-League-Karriere in 98 Spielen 38 Tore.

Alle Transfers der Premier League im Überblick

Alle Transfers der Primera Division im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung