Ronaldinho will nach Peking

"Bin sicher bei Olympia dabei"

SID
Freitag, 20.06.2008 | 21:34 Uhr
Ronaldinho, Selecao, Länderspiel
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Sao Paulo - Brasiliens angeschlagener Superstar Ronaldinho rechnet fest mit seiner Teilnahme an den Olympischen Spielen.

"Ich bin sicher, dass ich in Peking sein werde", sagte der einstmals beste Fußballer der Welt dem Sender "SporTV". "Ich erhole mich von meiner Verletzung und will so schnell wie möglich gesund zur Nationalmannschaft zurückkommen", sagte er.

Mut machte ihm Verbandspräsident Ricardo Teixeira. "Er ist ein Spieler, der großartige Olympische Spiele erleben kann", sagte er "Globo television". Er werde die Fans aufrufen, Ronaldinho, der sehr wichtig sei für das Team, zu unterstützen, betonte Teixeira.

Tribünengast bei WM-Quali

Beim torlosen Unentschieden in der für den Rekord-Weltmeister bis dato schlecht verlaufenen WM-Qualifikation gegen den Erzrivalen Argentinien hatte Ronaldinho den schwachen Auftritt seiner Teamkollegen nur von der Tribüne aus beobachtet.

Bei seinem Klub FC Barcelona zählt der zuletzt an den Adduktoren verletzte Techniker nicht mehr zu ersten Wahl.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung