International

Johan Cruyff gibt Ajax einen Korb

SID
Freitag, 07.03.2008 | 18:43 Uhr
fußball, international, cruyff
© Getty
Advertisement
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Amsterdam - Johan Cruyff wird doch keine offizielle Funktion beim niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam übernehmen. Wie der Verein auf seiner Homepage mitteilte, habe Cruyff den Auftrag, die Fußballabteilung des Klubs neu zu organisieren, nicht angenommen.

Es gebe zwischen ihm und der neuen sportlichen Leitung um den künftigen Trainer Marco van Basten zu große Differenzen über den Weg der Umstrukturierung, erklärte Cruyff.

Der Übervater des niederländischen Fußballs wollte vor allem die Jugendabteilung komplett umkrempeln.

"Was Johan mit der Jugendabteilung machen wollte, geht mir zu schnell. Das ist mir zu rigoros", sagte van Basten.

Der 43 Jahre alte ehemalige Weltklassestürmer gibt sein Amt als niederländischer Nationaltrainer nach der Europameisterschaft im Sommer auf und wird mit Beginn der kommenden Saison den Job bei Ajax übernehmen.

Misswirtschaft und Führungsschwächen

Die Amsterdamer werden derzeit von einer schweren Führungskrise durchgeschüttelt. Nach einem äußerst kritischen Untersuchungsbericht über Misswirtschaft und Führungsschwächen wird die gesamte Vereinsspitze noch in dieser Saison zurücktreten.

Zuletzt war Ajax 2004 niederländischer Meister und belegt auch in der laufenden Saison mit bereits sechs Punkten Rückstand auf die PSV Eindhoven nur Platz zwei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung