Fussball

Gastgeber Ghana Dritter beim Afrika-Cup

SID

Kumasi/Ghana - Gastgeber Ghana hat beim Fußball-Turnier um den Afrika-Cup Platz drei belegt. Im "kleinen Finale" in Kumasi schlug das Team die favorisierte Elfenbeinküste in einer abwechslungsreichen Partie mit 4:2 (1:2).

Sulley Ali Muntari (10.), Quincy Owusu-Abeyie (68.), Manuel Agogo (80.) und Haminu Dramani (84.) sorgten mit ihren Treffern für einen versöhnlichen Abschluss für die Ghanaer. Boubacar Sanogo von Werder Bremen hatte die Elfenbeinküste mit einem Doppelpack (24., 32.) innerhalb von acht Minuten zwischenzeitlich mit 2:1 in Führung gebracht.

Im Endspiel in Accra stehen sich die Kameruner mit ihrem deutschen Trainer Otto Pfister und Titelverteidiger Ägypten gegenüber. Kamerun hatte in der Vorschlussrunde Ghana ausgeschaltet, Ägypten hatte sich gegen die Elfenbeinküste durchgesetzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung