Markow wieder bulgarischer Nationaltrainer

SID
Freitag, 11.01.2008 | 16:02 Uhr
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Allsvenskan
Live
Malmö -
Dalkurd
League One
Live
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Sofia - Der frühere bulgarische Cheftrainer Plamen Markow wird die Nationalelf des Balkanlandes wieder betreuen.

Der 50-Jährige habe einen Vertrag mit dem bulgarischen Fußballverband (BFS) bis zum Abschluss der Weltmeisterschaft in Südafrika im Jahr 2010 unterzeichnet, wie BFS-Chef Borislaw Michailow in Sofia mitteilte.

Der Vertrag könne auch verlängert werden. Markow habe "ein Ziel" und dies sei die Teilnahme Bulgariens an der nächsten Fußball-WM. Michailow verwies darauf, dass Markow die Spieler gut kenne, da er das Team von 2002 bis 2004 betreut hatte.

Markow löst Interimstrainer Dimitar Penew ab. Der Posten war frei geworden, nachdem Ex-Weltklassestürmer Hristo Stoitschkow im April 2007 wegen interner Auseinandersetzungen zurückgetreten war.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung