Santa Cruz rettet Blackburn einen Punkt

SID
Donnerstag, 27.12.2007 | 22:45 Uhr
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Ligue 1
Live
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Manchester - Manchester City und die Blackburn Rovers trennten sich zum Abschluss des 19. Spieltags in der Premier League mit 2:2 (2:1).

City verpasste durch das Remis die Chance, am FC Liverpool vorbeizuziehen und rangiert damit weiterhin auf Platz fünf. Die Rovers kletterten durch den Punktgewinn auf Rang neun.

Santa Cruz mit neun Saisontoren

Darius Vassell brachte das Team von Trainer Sven-Göran Eriksson nach feiner Vorarbeit von Martin Petrov in Führung (27.). Praktisch im Gegenzug sorgte Roque Santa Cruz mit einem Kopfball für den Ausgleich.

Die Führung hielt aber nur kurz, denn in der 30. Minute drückte Rovers-Verteidiger Ryan Nelson den Ball ins eigene Tor, nachdem erneut der Ex-Wolfsburger Petrov geflankt hatte.

In Durchgang zwei tat Manchester dann zu wenig, so dass Santa Cruz in der 83. Minute den gerechten Ausgleich markierte. Der ehemalige Bayern-Profi baute seine Bilanz durch den Doppelpack auf neun Saisontore aus.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung