Urawa steht im asiatischen CL-Finale

SID
Mittwoch, 24.10.2007 | 17:33 Uhr
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Hamburg - Der ehemalige Bundesliga-Trainer Holger Osieck hat mit dem japanischen Fußball-Meister Urawa Red Diamonds das Finale der asiatischen Champions League erreicht.

Urawa setzte sich im Halbfinal-Rückspiel mit 5:3 im Elfmeterschießen gegen den südkoreanischen Vertreter Seongnam Ilhwa Chunma durch. Nach regulärer Spielzeit hatte es wie im Hinspiel 2:2 gestanden.

Im Finale treffen die Red Diamonds, die in der vorigen Spielzeit vom jetzigen Aachener Alemannia-Trainer Guido Buchwald zur japanischen Meisterschaft geführt worden waren, auf den Sieger der Partie zwischen dem Sepahan FC (Iran) und Al-Wahda (Vereinigte Arabische Emirate). Das Hinspiel hatten die Iraner mit 3:1 gewonnen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung