Hildebrand auf der Bank - Barca verliert

SID
Samstag, 20.10.2007 | 22:23 Uhr
Advertisement
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko
Friendlies
Österreich -
Brasilien

Hamburg - Drei Tage nach seinem Länderspieleinsatz gegen Tschechien hat sich Timo Hildebrand beim FC Valencia mit der Reservistenrolle begnügen müssen.

Anstelle der deutschen Nummer zwei hütete Santiago Canizares das Valencia-Tor beim 4:2-Sieg bei Deportivo La Coruna. Damit droht Hildebrand - wie sein Nationalelf-Kollege Jens Lehmann beim FC Arsenal - den Kampf um den Stammplatz im Klub zu verlieren.

Bitter verlief der achte Spieltag in der Primera Division auch für den FC Barcelona: Die Katalanen verloren beim FC Villareal mit 1:3. Spitzenreiter bleibt der Rekordmeister Real Madrid vor Villareal und Valencia.

Dank des Treffers von Santi Cazorla (2. Minute) und des Elfmeter- Doppelpacks von Marcos Senna (13./34.) brachte Villareal dem FC Barcelona die erste Saisonniederlage bei. Für die Katalanen traf nur Jungstar Bojan (24.).

Hildebrands Rivale Canizares musste in La Coruna bei den Treffern von Xisco (28.) und Bodipo (87.) hinter sich greifen. Doch durch die Tore von Joaquin (9./Elfmeter), Ruben Baraja (15.) und Fernando Morientes (37./73.) drehte Valencia die Partie. In einem weiteren Spiel setzte sich UEFA-Cup-Sieger FC Sevilla mit 2:0 bei UD Levante durch.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung