1988: Vollborn, der Elfmeter-Held von Leverkusen

Von SPOX
Dienstag, 19.05.2009 | 00:00 Uhr
Leverkusens Keeper Rüdiger Vollborn stemmt den UEFA-Cup nach dem Finalsieg über Espanyol
© Getty

Rüdiger Vollborn wurde zum Final-Helden: Nachdem die Werkself nach einer 0:3-Niederlage im Hinspiel bei Espanyol Barcelona eine denkbar ungünstige Ausgangssituation hatte, wuchs das Team von Trainer Erich Ribbeck über sich hinaus und schaffte das Wunder.

Von Austria Wien bis Barca

Nachdem Bayer 04 zwei Jahre zuvor das erste Mal einen europäischen Pokalwettbewerb erreicht hatte und nur durch die Auswärtstor-Regelung ausgeschieden war, führte Trainer Erich Ribbeck die Werkself zum bis dato größten Erfolg der Vereinsgeschichte.

Große Namen räumte Bayer damals auf dem Weg ins Halbfinale, in dem es zum deutschen Duell mit Werder Bremen kommen sollte, aus dem Weg: Austria Wien, der FC Toulouse, Feyenoord Rotterdam und kein Geringerer als der große FC Barcelona waren die Gegner. Und dann wartete mit Bremen immerhin der neue deutsche Meister.

Durch ein 1:0 im Hinspiel und ein torloses Unentschieden im Rückspiel erreichte die Werks-Elf das Finale, in dem die Ribbeck-Elf erneut nach Spanien reisen musste: Nachdem man im Viertelfinale schon Barca ausgeschaltet hatte, wartete nun Stadtrivale Espanyol Barcelona.

Rüdiger Vollborn als Held

Das Hinspiel ging am 4. Mai im Estadio Sarriá zu Barcelona mit 0:3 verloren. Die Hoffnungen auf den ersten internationalen Titelgewinn waren schon begraben, da sorgte das Team um den brasilianischen Nationalspieler Tita für die Wende.

Mit dem 3:0 innerhalb der regulären Spielzeit war das Hinspiel-Ergebnis egalisiert. Da innerhalb der Verlängerung keine Tore mehr fielen, musste das Elfmeterschießen entscheiden.

Auch wenn es mit einem Fehlschuss von Ralf Falkenmayer denkbar schlecht für die Leverkusener losging, setzten sie sich schließlich in einem echten Krimi mit 3:2 durch. Torhüter Rüdiger Vollborn parierte dabei beim Stand von 2:2 den Schuss von Manuel Zuniga.

Titel-Gewinn und Umbruch: Calmund neuer Manager

Die Säulen der Mannschaft waren damals Herbert Waas und Bum-Kun Cha. Nach dem Titelgewinn verließ mit Tita ein sehr wertvoller Spieler den Verein. Er hatte einen besseren Vertrag gefordert, der ihm aber verwehrt wurde.

Auch Erich Ribbeck, dessen Vertrag auslief, verließ den Verein. Im gleichen Jahr wurde Reiner Calmund neuer Manager und läutete eine neue Ära in Leverkusen ein.

Hinspiel: Espanyol Barcelona - Bayer 04 Leverkusen 3:0

Schiedsrichter: Krchnak (Tschechoslowakei)
Stadion / Zuschauer: Estadio Sarria / 40.000 Zuschauer

Aufstellung Espanyol Barcelona: N'Kono - Gallarts - Job - Miguel - Orejuela (66. Golobart) - Inaki - Urkiaga - Soler - Valverde - Pichi (70. Lauridsen) - Losada
Trainer: Javier Clemente

Aufstellung Bayer 04 Leverkusen: Rüdiger Vollborn - Wolfgang Rolff - Jean-Pierre de Keyser - Alois Reinhardt - Florian Hinterberger - Bum-Kun Cha (18. Falko Götz) - M.Q. da Paixao Tita - Andrzej Buncol - Ralf Falkenmayer (76. Knut Reinhardt) - Herbert Waas - Klaus Täuber
Trainer: Erich Ribbeck

Tore: 1:0 Losada (44.),  2:0 Soler (49.),  3:0 Losada (57.)
Gelbe Karte: Klaus Täuber

Rückspiel: Bayer 04 Leverkusen - Espanyol Barcelona 3:0 n.V. / 3:2 i.E.

Schiedsrichter: Schiedsrichter: Keizer (Niederlande)
Stadion / Zuschauer: Ulrich-Haberland-Stadion Leverkusen / 22.000 Zuschauer

Aufstellung Bayer 04 Leverkusen: Rüdiger Vollborn - Wolfgang Rolff - Erich Seckler - Alois Reinhardt - Christian Schreier (46. Herbert Waas) - Andrzej Buncol - Ralf Falkenmayer - Knut Reinhardt - Bum-Kun Cha - Falko Götz - M.Q. da Paixao Tita (62. Klaus Täuber)
Trainer: Erich Ribbeck
Aufstellung Espanyol Barcelona: N´Kono - Gallarts - Miguel - Golobart (73. Zuniga) - Urkiaga - Job - Orejuela (67. Zubillaga) - Inaki - Soler - Pichi - Losada
Trainer: Javier Clemente

Tore: 1:0 M.Q. da Paixao Tita (57.), 2:0 Falko Götz (63.), 3:0 Bum-Kun Cha (81.)
Elfmeterschießen:  0:1 Pichi,  Ralf Falkenmayer (N'Kono hält), 0:2 Job, 1:2 Wolfgang Rolff, Urkiaga (an die Latte), 2:2 Herbert Waas, Zuniga (Vollborn hält), 3:2 Klaus Täuber, Losada (über das Tor)

Gelbe Karte: Knut Reinhardt, Alois Reinhardt, Miguel, Zubillaga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung