Diskutieren
1 /
© getty
Der 1. FC Köln empfing am Donnerstagabend in der Europa League Roter Stern Belgrad
© getty
Vor dem Spiel war die Lage in Köln relativ ruhig gewesen, der Effzeh ging zuversichtlich in das Duell
© getty
Während des Spiels ging es dann nicht nur auf dem Platz hoch her
© getty
Auch auf den Rängen sorgten zahlreiche Effzeh-Fans für Unruhe
© getty
Immer wieder wurden im Kölner Block Feuerwerkskörper gezündet
© getty
Bereits beim ersten Europa-League-Auftritt beim FC Arsenal hatten einige Effzeh-Anhänger für einen verspäteten Anpfiff gesorgt
© getty
Auch auf dem Rasen hatte zunächst nur der Gast aus Belgrad Grund zu jubeln
© getty
Und da das Team von Peter Stöger kein Tor erzielen konnte, mussten sich die Kölner mit 0:1 geschlagen geben
© getty
Nicht nur Effzeh-Torhüter Timo Horn ließ im Anschluss seinem Frust freien Lauf
© getty
Dem gesamten Kölner Team stand die Enttäuschung über die Niederlage ins Gesicht geschrieben
© getty
Die Spieler von Roter Stern Belgrad waren dagegen nach Abpfiff in Feierlaune
© getty
Von Mitchell Donald gab es zum Abschied sogar noch ein Küsschen für die Kamera
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com