Diskutieren
2 /
© getty
Ajax Amsterdam und Manchester United treffen im Finale der Europa League aufeinander. SPOX trägt die wichtigsten Fakten zusammen
© getty
Neuland in Solna: Bei der achten Auflage der 2009 eingeführten Europa League steht erstmals kein Team von der iberischen Halbinsel - sprich aus Portugal oder Spanien - im Endspiel. Sevilla verteidigt also nicht nochmal seinen Titel
© getty
Ajax Amsterdam und Manchester United stehen jeweils zum ersten Mal im Finale der Europa League – aufeinandertreffen werden die beiden Kontrahenten aber schon zum dritten Mal
© getty
Bisher setzten sich die Red Devils stets gegen Ajax durch: 1976 in der 1. Runde des UEFA-Cups (0:1 A, 2:0 H) und 2012 im Sechzehntelfinale der Europa League (2:0 A, 1:2 H)
© getty
Mit Ajax erreichte erstmals ein niederländischer Verein das Finale. England ist zum 4. Mal vertreten: Chelsea gewann 2013, Fulham 2010 und Liverpool 2016 kassierten Niederlagen
© getty
Für Amsterdam ist es das erste europäische Endspiel seit dem verlorenen Champions-League-Finale gegen Juventus Turin (2:4 i.E.) vor 21 Jahren
© getty
Mit einem Sieg hätte Ajax als erster Klub das Titelquintett zusammen: Der Cup der Landesmeister (1971, 1972, 1973), die Champions League (1995), der Cup der Pokalsieger (1987) und der UEFA-Pokal (1992) stehen schon bei Ajax in der Vereinsvitrine
© getty
Gegner Man Utd. steht erstmals seit sechs Jahren wieder in einem europäischen Finale – die vergangenen beiden gingen jeweils in der Königsklasse gegen Barcelona verloren (2009 und 2011)
© getty
Die Europa League bzw. der Vorgängerwettbewerb UEFA-Cup fehlt Man Utd. noch in der Sammlung. Im Pokalsiegercup (1991) sowie im Landesmeisterwettbewerb (1968, 1999, 2008) haben die Red Devils schon triumphiert
© getty
Die Form spricht für Manchester: seit 10 Europapokal-Partien ist das Team von Jose Mourinho ungeschlagen (7 Siege, 3 Remis)
© getty
Die letzte Niederlage im Europapokal kassierten die Red Devils am 3. November 2016 in der Gruppenphase bei Fenerbahce (1:2)
© getty
Manchesters Coach Jose Mourinho sieht sich selbst eher in der Champions League zuhause – 2003 gewann er aber bereits mit dem FC Porto den Vorgängerwettbewerb UEFA Cup
© getty
Als dritter Trainer nach Giovanni Trapattoni (Inter und Juventus) und Rafael Benitez (Valencia und Chelsea) könnte "The Special One" nun mit zwei verschiedenen Vereinen den UEFA-Pokal bzw. die Europa League gewinnen
© getty
Für Ajax-Coach Peter Bosz wäre es dagegen der erste Titel seiner Trainerlaufbahn. Dem ein oder anderen deutschen Fußball-Fan ist er aber bekannt
© getty
In der Rückrunde 1997/98 machte Bosz für Hansa Rostock 14 Partien in der Bundesliga und erreichte mit Hansa einen sensationellen 6. Platz
© getty
Weitere bekannte Gesichter im Finale sind die Ajax-Spieler Heiko Westermann (r.) und Amin Younes, die beide erstmals die Europa League gewinnen könnten
© getty
Die zuvor einzigen deutschen Spieler, die diesen Titel gewannen, waren Marko Marin (2013 mit Chelsea und 2014 mit Sevilla) …
© getty
… sowie Piotr Trochowski (2014
© getty
Nicht im Finale mitwirken kann Manchester Uniteds verletzter Superstar Zlatan Ibrahimovic – und das ausgerechnet im Finale in seinem Heimatland Schweden und …
© getty
… gegen seinen Ex-Klub Ajax Amsterdam, für den er von 2001 bis 2004 in 110 Pflichtspielen 48 Tore erzielte
© getty
Historisches hat „Ibrakadabra“ im Stadion von Solna bereits geleistet: am 14. November 2012 schoss er beim 4:2 der Schweden gegen England 4 Tore, u.a. eines per Fallrückzieher, das 2013 mit dem FIFA Puskas-Preis ausgezeichnet wurde
© getty
Auf den Tag genau vor 22 Jahren gewann Ajax das Champions-League-Finale gegen den AC Milan und den bisher letzten internationalen Titel – das Tor des Tages erzielte der damals 18-jährige Patrick Kluivert, sein Sohnemann …
© getty
… Justin Kluivert ist heute Abend im Aufgebot. Der Junior erzielte sein erstes Tor in der Eredivisie im Alter von 17 Jahren, 10 Monaten und 14 Tagen und war damit rund dreieinhalb Monate jünger als sein Vater bei seinem 1. Liga-Tor für Ajax

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com