Europa League, Halbfinale: Celta Vigo - Manchester United 0:1

Rashfords Freistoß reicht den Red Devils

SID
Donnerstag, 04.05.2017 | 23:44 Uhr
Marcus Rashford (r.) traf mit einem Freistoß zum 1:0-Sieg der Red Devils
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Marcus Rashford hat Manchester United dem ersten Titel in der Europa League ein gutes Stück näher gebracht. Der 19-Jährige traf im Halbfinal-Hinspiel bei Celta Vigo mit einem direkten Freistoß in der 67. Minute zum 1:0 (0:0) und sorgte für eine gute Ausgangsposition vor dem Rückspiel am kommenden Donnerstag (21.05 Uhr im LIVETICKER) im heimischen Old Trafford.

"Es ist ein großer Schritt, wir haben ein Auswärtstor erzielt", sagte Daley Blind bei Sport1: "Aber wir sind noch nicht weiter, wir müssen fokussiert sein und noch mal alles geben." Trainer Jose Mourinho lobte den jungen Torschützen Rashford: "Nicht sein Alter ist wichtig, sondern seine Qualität."

Einen höheren Erfolg in Vigo verhinderte Uniteds schwache Chancenverwertung in der ersten Hälfte: Der englische Nationalstürmer Jesse Lingard (30./39.), der den schwer am Knie verletzten Superstar Zlatan Ibrahimovic ersetzte, und der Ex-Dortmunder Henrich Mchitarjan (35.) vergaben in Manchesters Drangphase drei Hochkaräter. Ajax Amsterdam hatte sich am Mittwoch gegen Olympique Lyon mit 4:1 eine bessere Ausgangslage vor dem Finale in Stockholm (24. Mai) herausgeschossen.

Trainer José Mourinho durfte dennoch zufrieden mit der kontrollierten Vorstellung seiner Mannschaft sein. Der Portugiese hatte seinen Kapitän Wayne Rooney auf die Bank verbannt, er setzte auf den genesenen Paul Pogba im Mittelfeld. Der Franzose verlieh dem Spiel der Gäste Struktur, jedoch ohne für große Torgefahr zu sorgen.

Rashford übernimmt wieder die Verantwortung

So übernahm der Tabellenelfte der spanischen Primera División nach dem Seitenwechsel die Initiative. Stürmer Iago Aspas (24 Saisontore) köpfte vorbei (51.), Pione Sisto scheiterte an United-Keeper Sergio Romero (59.). Kurz darauf nahm Rashford aus 23 Metern erfolgreich Maß. Schon im Viertelfinale hatte er nach Ibrahimovics Verletzung Verantwortung übernommen und den entscheidenden Treffer in der Verlängerung gegen den RSC Anderlecht erzielt.

Manchester kämpft nach einer durchwachsenen Hinrunde in der Premier League noch um die Qualifikation für die Champions League, derzeit ist der englische Rekordmeister nur Sechster. Der Sieger der Europa League bekommt automatisch das Startrecht für die Königsklasse.

Celta Vigo - Manchetser United: Die Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung