Fussball

Zwischenstopp: Basel-Spieler ungewollt in Berlin

SID
Dragovic, Frei und Elneny (v.l.n.r.) bejubeln den zweiten Treffer im Hinspiel gegen St.Petersburg
© getty

Der FC Basel musste auf seinem Flug zum Achtelfinal-Rückspiel bei Zenit St. Petersburg einen Zwischenstopp einlegen, da Mohamed Elneny unter einer Kreislaufschwäche litt.

Nach einer rund 50-minütigen Pause auf dem Flughafen Berlin-Tegel ging die Reise mit dem 20-jährigen Ägypter an Bord weiter. Basel hatte das Hinspiel 2:0 gewonnen, das Rückspiel in Russland findet am Donnerstag statt.

Mohamed Elneny im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung