Bruno Labbadia stellt sich vor Tamas Hajnal

Von Nikolai Mende
Donnerstag, 14.03.2013 | 10:45 Uhr
Bruno Labbadia stärkt seinem Spielmacher Tamas Hajnal vor dem Rückspiel in Rom den Rücken
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Trainer Bruno Labbadia vom VfB Stuttgart hat sich schützend vor seinen Spielmacher Tamas Hajnal gestellt und die eigenen Anhänger zurechtgewiesen. Diese hatten den Ungarn bei seiner Einwechslung gegen Lazio Rom (0:2) ausgepfiffen.

Gegenüber "Bild" erklärte Labbadia: "Ich wollte darauf hinweisen, dass das ein Grundproblem ist, weil eine Unzufriedenheit da ist. Das kann man verstehen wegen der Ergebnisse, die nicht da sind - aber es sollte nicht gegen Einzelne gehen."

Am Sonntag hatte der Trainer beim 0:1 gegen den Hamburger SV darauf verzichtet, den 31-Jährigen aufzustellen, um erneute Pfiffe zu vermeiden. Verständnis für die Reaktionen der Fans kann Labbadia nicht aufbringen: "Es ist schon verwunderlich, dass es so gegen ihn geht. Er war ein Garant für den Klassenerhalt vor zwei Jahren, ist ein absoluter Top-Profi."

Vize-Kapitän Christian Gentner gab seinem Mitspieler ebenfalls Rückendeckung: "Kaum einer hat in den letzten Wochen überzeugt. Dass einige Wenige ihren Unmut an Einzelnen auslassen, ist völlig fehl am Platz."

Am Donnerstag wird Hajnal im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League bei Lazio Rom wieder dabei sein.

Das Europa League Achtelfinale im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung