Klose kommt nach Mönchengladbach

Von SPOX
Mittwoch, 19.12.2012 | 10:34 Uhr
In der letzten Saison schnappte sich Atletico Madrid den Pott
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Borussia trifft im Sechzehntelfinale auf Lazio Rom. Für Bayer Leverkusen (gegen Benfica Lissabon) und Hannover 96 (gegen Machatschkala) wird's knifflig, der VfB Stuttgart hatte wie im DFB-Pokal Losglück. Der Gegner der Schwaben heißt Genk.

Alle Spiele der ersten K.o.-Runde der Europa League im Überblick

Sechzehntelfinale
BATE BorissowFenerbahce
Inter MailandCFR Cluj
UD LevanteOylmpiakos Piräus
St. PetersburgFC Liverpool
Dynamo KiewGirondins Bordeaux
Bayer LeverkusenSL Benfica
Newcastle UnitedMetalist Charkow

VfB Stuttgart

KRC Genk

Atletico MadridRubin Kasan
Ajax AmsterdamSteaua Bukarest
FC BaselDnipr Dnipropetrowsk
Sparta PragFC Chelsea
Anschi MachatschkalaHannover 96
Borussia MönchengladbachLazio Rom
Tottenham HotspurOlympique Lyon
SSC Neapel

Viktoria Pilsen

Termine: Hinspiele 14.02.2013, Rückspiele 21.02.2103

Mögliche Achtelfinal-Paarungen der deutschen Klubs:

Im Achtelfinale ist also ein deutsch-deutsches Duell möglich.


Die Reaktionen:

Max Eberl (Sportdirektor Mönchengladbach): "Das ist ein super attraktives Los für uns, aber auch ein sehr schweres. Die Spiele gegen Lazio werden zu einer tollen Herausforderung."

Rainer Bonhof (Vize-Präsident Mönchengladbach): "Wenn alles gut läuft, werden wir auch gegen Lazio eine reelle Chance haben. Sie hatten auch in dieser Saison Höhen und Tiefen, sind mittlerweile unter den ersten Drei gelandet. Lazio ist eine Hausnummer. Wir haben aber auch gegen andere gute Mannschaften wie Marseille oder Istanbul gute Spiele gemacht, wir sind gut aufgestellt."

Rudi Völler (Sportchef Bayer Leverkusen): "Benfica hat eine sehr gute Gruppenphase gespielt und führt die Liga in Portugal im Moment souverän an. Das ist ein ganz schwerer Brocken, aber in guter Form haben wir da sicherlich eine Chance. Ich erwarte ein Duell auf Augenhöhe."

Fredi Bobic (Sportdirektor VfB Stuttgart): "Wir können zufrieden sein, das ist ein attraktiver Gegner, der im vergangenen Jahr in der Champions League gespielt hat. Das Stadion ist klein aber fein, ein brutaler Hexenkessel, da geht es gut ab."

Martin Kind (Präsident Hannover 96): "Dieses Los ist extrem anspruchsvoll. Das war es im vergangenen Sommer gegen den FC Sevilla aber auch. Insofern sollten wir es mit Mut und Zuversicht angehen."

Jörg Schmadtke (Geschäftsführer Sport Hannover 96): "Moskau ist eine aufregende Stadt. Ich kann unseren Fans nur empfehlen, sie bei diesem Spiel einmal kennenzulernen. Auf das Spiel auf Kunstrasen müssen wir uns einstellen, es sind grundsätzlich andere Bedingungen als auf Naturrasen. Anschi hat in den vergangenen mit großer Finanzkraft eine Mannschaft entwickelt, die aktuell zweiter in der russischen Liga ist und auch international ehrgeizige Ziele hat."

Mirko Slomka (Trainer Hannover 96): "Mein Trainerkollege Guus Hiddink hat mit Samuel Eto´o, Lassana Diarra und Juri Schirkow, um nur einige zu nennen, fantastische Spieler. Ich sehe es als Vorteil, dass wir das Rückspiel mit unseren Fans im Rücken zu Hause bestreiten können. Anschi ist für uns eine große Herausforderung."

Die Ausloung zum Nachlesen im Ticker

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung