UEFA verdonnert Manchester City zu Geldstrafe

SID
Mittwoch, 11.04.2012 | 18:14 Uhr
Erst die bittere Niederlage und jetzt noch eine Geldstarfe - ManCity wird Sporting schnell verdrängen
© Getty
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Allsvenskan
Live
Malmö -
Dalkurd
League One
Live
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Der englische Erstligist Manchester City ist vom europäischen Fußballverband UEFA zu einer Geldstrafe in Höhe von knapp 30.000 Euro verdonnert worden.

Der Grund: Die Mannschaft war im Achtelfinale der Europa League am 16. März dieses Jahres gegen Sporting Lissabon rund eine Minute zu spät zur zweiten Halbzeit erschienen. Manchester City kann keinen Einspruch gegen die Strafe erheben.

Manchester City im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung