Montag, 29.11.2010

Die Europa-League-Gegner im Formcheck

Hitzfeld-Schützling im Schaufenster

Bei den Young Boys ist Ruhe eingekehrt, so dass nun gegen den VfB Stuttgart Spielmacher-Talent Moreno Costanzo in den Fokus rückt. Rosenborg Trondheim fehlt die Härte und Dortmund-Gegner Karpaty Lwiws Erfolgsserie ist kurios.

Moreno Costanzo erzielte letztes Jahr 14 Tore, diese Saison sind es erst fünf Treffer
© Imago
Moreno Costanzo erzielte letztes Jahr 14 Tore, diese Saison sind es erst fünf Treffer

Stuttgarts Gegner: Young Boys Bern (Mi., 18.45 Uhr im LIVE-TICKER)

Ausgangslage: Stuttgart (12 Punkte) ist bereits durch, Bern (6) braucht vier Punkte aus den letzten zwei Spielen, um sicher weiter zu sein.

Hier geht's zum Europa-League-Tabellenrechner!

Letztes Spiel: 2:1 gegen Sion. Ein am Ende glücklicher Erfolg gegen den direkten Konkurrenten um einen Europapokalplatz. Senad Lulic brachte Bern in Front, Rodrigo glich für Sion aus. Erst in der 83. Minute fiel durch eine Zusammenarbeit der beiden eingewechselten Marco Schneuwly (Torschütze) und Henri Bienvenu (Assistgeber) die Entscheidung.

Form: Dank fünf Spielen ohne Niederlage in Folge kletterte Bern auf den vierten Platz. Das Wichtigste: Die anfangs der Saison so ungefährliche Offensive hat an Treffsicherheit hinzugewonnen und erzielte in den letzten drei Partien acht Tore. Trainer Vladimir Petkovic sitzt durch die jüngste Erfolgsserie wieder sicherer im Sattel. Als mögliche Nachfolger wurde bereits Christian Gross gehandelt.

Spieler im Fokus: Moreno Costanzo. Könnte das nächste Schweizer Talent sein, das ins Ausland wechselt. Der 22-Jährige wird von Nationaltrainer Hitzfeld hochgeschätzt, eine gute Vorstellung gegen Stuttgart könnte ihn für andere Klubs noch interessanter machen. Konnte in der bisherigen Saison aber nicht das sehr gute Niveau aus dem Vorjahr halten.

Europa League: Der 4. Spieltag
Paris St. Germain - Borussia Dortmund: Trotz guter zweiter Halbzeit kommen die Borussen aus Dortmund nicht über ein 0:0 hinaus. Zu wenig für die Europa League
© Getty
1/17
Paris St. Germain - Borussia Dortmund: Trotz guter zweiter Halbzeit kommen die Borussen aus Dortmund nicht über ein 0:0 hinaus. Zu wenig für die Europa League
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag.html
Mats Hummel steigt nach einer Ecke am höchsten und köpft den Ball in Richtung Pariser Tor. Doch alle Bemühungen waren umsonst: Es wollte kein Tor fallen
© Getty
2/17
Mats Hummel steigt nach einer Ecke am höchsten und köpft den Ball in Richtung Pariser Tor. Doch alle Bemühungen waren umsonst: Es wollte kein Tor fallen
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=2.html
Shinji Kagawa hatte viele gute Möglichkeiten für den Bundesligaspitzenreiter. Aber auch der sonst so treffsichere Japaner vergab seine Möglichkeiten
© Getty
3/17
Shinji Kagawa hatte viele gute Möglichkeiten für den Bundesligaspitzenreiter. Aber auch der sonst so treffsichere Japaner vergab seine Möglichkeiten
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=3.html
Mario Götze (r.) wird von Mamadou Sakho unsanft zu Fall gebracht. Insgesamt war die Partie aber sehr fair
© Getty
4/17
Mario Götze (r.) wird von Mamadou Sakho unsanft zu Fall gebracht. Insgesamt war die Partie aber sehr fair
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=4.html
In einer hitzigen und turbulenten Schlussphase hatten die Borussen noch einige hochkarätige Torchancen
© Getty
5/17
In einer hitzigen und turbulenten Schlussphase hatten die Borussen noch einige hochkarätige Torchancen
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=5.html
Bayer Leverkusen - Aris Saloniki: Leverkusens Michal Kadlec (r.) macht bei Gegenspieler Javito keine Kompromisse
© Getty
6/17
Bayer Leverkusen - Aris Saloniki: Leverkusens Michal Kadlec (r.) macht bei Gegenspieler Javito keine Kompromisse
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=6.html
Über mangelnde Unterstützung dürfen sich die Griechen nicht beschweren. Die mitgereisten Saloniki-Fans machen sich mit Hingabe bemerkbar
© Getty
7/17
Über mangelnde Unterstützung dürfen sich die Griechen nicht beschweren. Die mitgereisten Saloniki-Fans machen sich mit Hingabe bemerkbar
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=7.html
Kampf und Krampf sind in Halbzeit eins die prägenden Faktoren des Spiels. Hier mit Burak Kaplan (r.) und Kristi Vangieli
© Getty
8/17
Kampf und Krampf sind in Halbzeit eins die prägenden Faktoren des Spiels. Hier mit Burak Kaplan (r.) und Kristi Vangieli
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=8.html
Beide Teams reiben sich anfangs auf. So wie auch Ronaldo Guiaro und Michal Kadlec (r.) in intensiven Duellen
© Getty
9/17
Beide Teams reiben sich anfangs auf. So wie auch Ronaldo Guiaro und Michal Kadlec (r.) in intensiven Duellen
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=9.html
Bayer-Keeper Rene Adler (r.) packt die Faust aus und rettet so in höchster Not gegen Carlos Ruiz
© Getty
10/17
Bayer-Keeper Rene Adler (r.) packt die Faust aus und rettet so in höchster Not gegen Carlos Ruiz
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=10.html
Eren Derdiyok muss hoch springen, um nicht der Grätsche von Juan Carlos Toja zum Opfer zu fallen
© Getty
11/17
Eren Derdiyok muss hoch springen, um nicht der Grätsche von Juan Carlos Toja zum Opfer zu fallen
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=11.html
Juventus Turin - Red Bull Salzburg: Die Österreicher aus Salzburg kamen bei der Alten Dame zu einem beachtlichen 0:0. Hier bearbeitet Jakob Jantscher (l.) Alessandro del Piero
© Getty
12/17
Juventus Turin - Red Bull Salzburg: Die Österreicher aus Salzburg kamen bei der Alten Dame zu einem beachtlichen 0:0. Hier bearbeitet Jakob Jantscher (l.) Alessandro del Piero
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=12.html
Trotzdem stehen die Salzburger in der Europa League mit dem Rücken zur Wand. Die gute Leistung in Turin wird am Ende wohl nicht ausreichen
© Getty
13/17
Trotzdem stehen die Salzburger in der Europa League mit dem Rücken zur Wand. Die gute Leistung in Turin wird am Ende wohl nicht ausreichen
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=13.html
Lech Posen - Manchester City: Dedryck Boyata (l.) im Zweikampf mit Artjoms Rudnevs von Lech Posen. Die Polen gewannen überraschend
© Getty
14/17
Lech Posen - Manchester City: Dedryck Boyata (l.) im Zweikampf mit Artjoms Rudnevs von Lech Posen. Die Polen gewannen überraschend
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=14.html
Emmanuel Adebayor freute sich bei seinem Ausgleichtreffer zum zwischenzeitlichen 1:1 zu früh
© Getty
15/17
Emmanuel Adebayor freute sich bei seinem Ausgleichtreffer zum zwischenzeitlichen 1:1 zu früh
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=15.html
Liverpool - Neapel: Der Liverpooler Jonjo Shelvey zieht ab. Die Reds rannten lange Zeit einem Rückstand hinterher, gewannen aber noch 3:1
© Getty
16/17
Liverpool - Neapel: Der Liverpooler Jonjo Shelvey zieht ab. Die Reds rannten lange Zeit einem Rückstand hinterher, gewannen aber noch 3:1
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=16.html
Oft einen Schritt schneller: Die Italiener waren lange die bessere Mannschaft. Hier kommt Andrea Dossena (l.) vor David Ngog an den Ball
© Getty
17/17
Oft einen Schritt schneller: Die Italiener waren lange die bessere Mannschaft. Hier kommt Andrea Dossena (l.) vor David Ngog an den Ball
/de/sport/diashows/1011/Fussball/Europa-League/bayer-saloniki/bayer-leverkusen-aris-saloniki-paris-sg-borussia-dortmund-getafe-vfb-stuttgart-europa-league-4-spieltag,seite=17.html
 

Leverkusens Gegner: Rosenborg BK (Mi., 20.50 Uhr im LIVE-TICKER)

Ausgangslage: Bayer (8) benötigt einen Erfolg aus zwei Spielen, um sicher weiter zu sein, Trondheim (3) muss gegen Leverkusen siegen und auf Schützenhilfe von Saloniki (4) bei Atletico (7) hoffen, um eine Restchance zu wahren.

Hier geht's zum Europa-League-Tabellenrechner!

Letztes Spiel: 2:2 gegen Aalesunds FK - wobei die Partie bereits vor drei Wochen stattfand. Der Grund: Die norwegische Saison endet bereits Anfang November.

Form: Rosenborg gewann mit sieben Punkten Vorsprung die Meisterschaft, doch angesichts fehlender Pflichtspiele zuletzt mangelt es an der Wettkampfhärte. Zumal die bisherige Europa-League-Saison gezeigt hat, dass Trondheim international nur zweitklassig ist. In drei Spielen gegen Leverkusen und Atletico Madrid setzte es drei Niederlagen bei einer Tordifferenz von 1:9.

Letztes Spiel: Anthony Annan. Der überragende Spieler der norwegischen Liga. Knüpfte nahtlos an den starken Leistungen für Ghana bei der WM an und ist unersetzlich bei Rosenborg. War beim 0:4 im Hinspiel bei Bayer noch einer der Besten und wird im Winter sehr wahrscheinlich zu einem europäischen Top-Klub wechseln.

Dortmunds Gegner: Karpaty Lwiw (Do., 20.50 Uhr im LIVE-TICKER)

Ausgangslage: Dortmund (5) braucht mal mindestens vier Punkte aus den letzten zwei Spielen. Doch selbst bei zwei Siegen ist ein Weiterkommen nicht sicher, wenn Sevilla (9) in Paris (8) und Paris in Lwiw gewinnt. Karpaty ist mit null Punkten bereits draußen.

Hier geht's zum Europa-League-Tabellenrechner!

Letztes Spiel: 4:2 gegen Lugansk. Es war ein hartes Stück Arbeit, in einem abwechslungsreichen Spiel ging es hin und her, erst die späten Tore durch Vyacheslaw Checher (74.) und Sergei Kusnezow (89.) brachten den Dreier.

Form: Nach einer Phase mit drei Pleiten am Stück ist Lwiw zurück in der Erfolgsspur: sechs Spiele, drei Siege, drei Remis. Kurioserweise verbesserte sich Lwiw in der ukrainischen Liga dennoch nur um einen Platz von sechs auf fünf.

Spieler im Fokus: Sergei Kusnezow. Führungsspieler und unersetzbar bei Karpaty, auch wenn  dem Stürmer der absolute Torinstinkt abgeht, weswegen ihm eine große Karriere verwehrt bleibt. Fehlte beim 3:4 im Hinspiel gegen Dortmund gesperrt.

Alle Infos und Statistiken zur Europa League

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Bentaleb war für Schalke der beste Mann auf dem Platz

Minimalisten-Schalker stehen im Achtelfinale

Krasnodar steht im Achtelfinale der Europa League

Krasnodar wirft Fenerbahce raus

Kann Gladbach den Rückstand in Florenz noch drehen?

AC Florenz vs. Gladbach im kostenlosen Livestream


Diskutieren Drucken Startseite
Finale

18. Mai


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.