Europa League: Playoffs, Dienstagsspiele

Roberto Hilbert trifft für Besiktas

SID
Dienstag, 17.08.2010 | 20:26 Uhr
Der ehemalige Stuttgarter Roberto Hilbert erzielte gegen Helsinki die Führung für Besiktas
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Besiktas Istanbul hat dank der Treffer von Roberto Hilbert und Ricardo Quaresma gegen HJK Helsinki einen großen Schritt in Richtung Gruppenphase der Europa-League gemacht.

Der ehemalige Stuttgarter Bundesliga-Profi Roberto Hilbert hat seinen neuen Klub Besiktas Istanbul eine gute Ausgangsposition für das Erreichen der Gruppenphase in der Europa-League verschafft.

Der Mittelfeldspieler erzielte beim 2:0 (1:0) des Klubs von Trainer Bernd Schuster im Hinspiel gegen HjK Helsinki das 1:0 (37.).

Für die Entscheidung sorgte dann der Portugiese Ricardo Quaresma (66.). Im zweiten Dienstagsspiel verlor Austria Wien in der Schlussminute bei Aris Saloniki. Carlos Ruiz erzielte das Siegtor für die Griechen (90.)

Besiktas - Helsinki: Daten & Fakten

Saloniki - Austria Wien: Daten & Fakten

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung