Wirbelwind Wesley Sneijder nicht zu stoppen

SID
Donnerstag, 12.06.2008 | 12:02 Uhr
EM 2008, Fussball, Niederlande, Sneijder
© DPA
Advertisement
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Bern - Beim 3:0 gegen Weltmeister Italien - an seinem 24. Geburtstag - war Wesley Sneijder nicht zu stoppen.

Der überragende Offensiv-Allrounder der niederländischen Nationalmannschaft wirbelte gemeinsam mit seinen Kollegen Rafael van der Vaart und Dirk Kuyt hinter Stoßstürmer Ruud van Nistelrooy nach Herzenslust. Ein Tor bereitete der Star von Real Madrid vor, das 2:0 erzielte er selbst.

Auch gegen Frankreich am 13. Juni in Bern hat Sneijder sich viel vorgenommen. Doch dürfte er es gegen die sattelfeste Defensive der Franzosen nicht so leicht haben wie gegen die indisponierten Italiener.

Oranje mit Selbstvertrauen

Schließlich gilt die Abwehrkette der Equipe tricolore als Prunkstück.

"Es wird nicht einfach, solch ein Spiel wie gegen Italien zu wiederholen. Aber wir haben jetzt viel Selbstvertrauen", sagte der nur 1,70 Meter große Wirbelwind.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung