Dienstag, 17.06.2008

EM 2008

UEFA verurteilt Kroatien wegen Rauchbomben

Wien - Der kroatische Fußballverband ist von der UEFA zu einer Geldstrafe von 5000 Euro verurteilt worden.

Fußball, EM 2008, Kroatien
© DPA

Die Europäische Fußball-Union sanktionierte damit das Verhalten der kroatischen Fans, die im ersten Gruppenspiel nach dem Führungstreffer durch Luka Modric per Foulelfmeter im Wiener Ernst-Happel-Stadion Rauchbomben gezündet hatten. Kroatien hat die Gruppe B mit drei Siegen als Tabellenerster abgeschlossen und trifft am Freitag im Viertelfinale erneut in Wien auf die Türkei.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
EM 2008, Fussball, Kroatien, Fans

UEFA verurteilt Kroatischen Verband zu 20.000 Franken

Fußball, EM, Kroatien, Ivan Klasnic, Slaven Bilic

Kroatien: Vom Himmel in die Hölle

Fußball, EM, Kroatien, Niko Kovac

Kroatiens Kapitän Niko Kovac denkt an Rücktritt


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.