Polen bangt um Lewandowski

SID
Mittwoch, 11.06.2008 | 18:46 Uhr
polen, lewandowski
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Wien - Polens Nationalmannschaft bangt vor dem Spiel gegen EM-Gastgeber Österreich in Wien um den Einsatz des Mittelfeldstrategen Mariusz Lewandowski.

"Es geht ihm viel besser. Auch seine Einsatzchancen sind besser geworden, aber die Entscheidung fällt erst am Spieltag", sagte Trainer Leo Beenhakker vor dem Abschlusstraining im Ernst-Happel-Stadion.

Der 29-Jährige vom ukrainischen Club Schachtjor Donezk laboriert an einer Oberschenkelverletzung. Beenhakker muss bereits auf die verletzten Jakub Blaszczykowski (Dortmund), Torhüter Tomasz Kuszczak und Kapitän Maciej Zurawski verzichten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung