Neuauflage des Handball WM-Songs

Höhner und Handballer singen EM-Song

SID
Donnerstag, 12.06.2008 | 17:13 Uhr
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
Primera División
Live
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Köln - Die Kölner Kult-Band Höhner und die Handball-Nationalmannschaft feuern die deutschen Fußballer musikalisch an.

Die Band hat ihren Nummer-Eins-Hit "Wenn nicht jetzt, wann dann?" für die Europameisterschaft umgetextet und gemeinsam mit den Handballern und ihrem Trainer Heiner Brand aufgenommen.

"Wir haben uns am Montag im Studio getroffen und zusammen am Mikro gestanden. Die Handballer widmen den Song Jogi und seinen Jungs", sagte Höhner-Keyboarder Peter Werner am Donnerstag der dpa.

Versteckte Talente 

"Wir waren ganz überrascht - bei der Mannschaft sind richtig gute Sänger dabei." Das Ursprungs-Lied war der offizielle Song zur Handball-WM 2007, bei der die deutsche Mannschaft Weltmeister wurde.

In der umgeschriebenen Version heißt es jetzt im Refrain: "Es wird Zeit, nehmt den Fuß und nicht die Hand". Statt "Handball ist der Sport für Kenner" steht nun in der ersten Strophe: "Fußball, das ist jetzt der Renner".

"Wir hoffen sehr, dass die Fußballer sich über das Lied richtig freuen und dass es sie anspornt", sagte Werner. "Wir sind große Fußball-Fans und Podolski-Fans." Die Band halte der deutschen Mannschaft die Daumen und wünsche ihr, dass sie das Finale erreicht.

Auch die Sportfreunde am Start

Auch die Sportfreunde Stiller trällern wieder: Die Band hat ihren WM-Ohrwurm "'54, '74, '90, 2006" umgedichtet. Die EM-Version heißt "'72, '80, '96, 2008 - ja so stimmen wir alle ein. Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein werden wir Europameister sein."

Das Ganze sei als Vorschlag zu verstehen, erklärten die Bandmitglieder in einem Video auf ihrer Website: "Falls ihr in den nächsten drei Wochen irgendwie rumhockt, es laufen irgendwo Spiele, und ihr wisst nicht genau, was ihr singen sollt."

Veröffentlichen wollen die Sportfreunde den Song vorerst nicht, sie haben ihn aber schon live gesungen. Am Donnerstag sollten die Münchner die Fans vor dem Spiel Deutschland gegen Kroatien in Klagenfurt in Stimmung bringen. Deutschland wurde in den Jahren 1972, 1980 und 1996 Europameister.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung